Kompetenzen / Full Managed IT-Services

Ob Wartung, Aktualisierung oder Support, als erfahrener Managed Services Provider gewährleisten wir den reibungslosen Betrieb Ihrer IT-Infrastruktur und sorgen für das höchste Maß an IT-Sicherheit für Ihre Applikationen. Dabei legen wir den Fokus auf den Schutz vor Ransomware. So werden Schadprogramme bezeichnet, die den Zugriff auf Ihre Daten und Systeme einschränken oder unterbinden können. Für die Freigabe wird ein Lösegeld (englisch: Ransom) verlangt. Besondere Gefahr geht von der sogenannten Erpressungssoftware für vernetzte IT-Infrastruktur aus, denn in diesem Fall können auch angebundene Netzwerke angegriffen werden. Um diesem IT-Super-GAU vorzubeugen, gibt es bestimmte Maßnahmen, so sollte man zum Beispiel regelmäßig die Updates installieren, um das Betriebssystem auf dem neuesten Stand zu halten. Empfehlenswert sind außerdem reguläre Datensicherungen auf einem externen Medium (Sicherheitskopien bzw. Backups).

Im Rahmen unserer Full Managed IT-Services setzen wir auf Datacenter Colocation, auch als Serverhosting bekannt. Wir stellen also Rechenzentren zum Betrieb von Informationstechnik für Dritte zur Verfügung. Je nach Bedarf und ausgewählten Services profitieren Sie von doppelter (Berlin / Frankfurt) oder dreifacher (Berlin / Frankfurt / Dubai) Synchronisierung bzw. Sicherung Ihrer Daten. Dabei werden Ihre Daten nicht nur auf unseren Servern, sondern auch auf einer Plattenspeichereinheit (Backup to Disk) und einem Datenband (Backup to Tape) gespeichert – für die höchst mögliche IT-Sicherheit! Sollten Ihre Daten / Netzwerke von einer Ransomware angegriffen werden, wäre die Wiederherstellung schnell möglich, ohne dass Sie das geforderte Lösegeld zahlen müssen.


Unsere Full Managed IT-Services umfassen

Infrastructure-as-a-Service (IaaS)

Wir übernehmen die Verwaltung Ihrer IT-Infrastruktur im Rahmen von unserem Cloud-Dienst. Das bedeutet: wir stellen Ihnen je nach Bedarf verschiedene Komponenten einer Rechenzentrumsinfrastruktur (Hardware, Rechenleistung, Server, Speicherplatz, Systeme zur Archivierung und Sicherung von Daten, Netzwerkressourcen etc.) aus der Cloud zur Verfügung. Durch die Migration Ihrer Infrastruktur an die BIENE IT können Sie den Wartungsaufwand für lokale Rechenzentren und Hardwarekosten einsparen und profitieren von unserem technischen Support und fundiertem Expertenwissen. Die Infrastructure-as-a-Service ist eine skalierbare Lösung, sodass Sie Ihre IT-Infrastruktur nach Bedarf anpassen können. Deshalb ist sie vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen interessant: dadurch entfällt unter anderem die Notwendigkeit, eigene Rechenzentren zu kaufen bzw. zu betreiben.

Applikationsbetrieb bzw. Service-Management

Wir kümmern uns um Einführung, Inbetriebnahme und Wartung von den für Sie relevanten Softwarelösungen. Dank unseres jahrelangen Know-hows verfügen wir über ein Expertenwissen auch bei Ihren Softwarelösungen, sodass Sie diese im vollen Funktionsumfang nutzen können. Oft fehlt dafür unternehmensintern nicht nur Wissen, sondern auch Zeit – wir unterstützen Sie gern dabei!

Desktop-as-a-Service (DasS)

Ein weiteres Cloud-basiertes Angebot von uns, bei dem wir virtuelle Anwendungen und Desktops an Ihre Endgeräte / für Ihre MitarbeiterInnen bereitstellen. Auch diese Leistung können Sie nach Bedarf anpassen bzw. hoch- oder herunterskalieren. Dieser Service vereinfacht Ihre IT-Infrastruktur – und die tägliche Arbeit Ihrer MitarbeiterInnen. Beim Desktop-as-a-Service ist es möglich, von jedem Endgerät auf den virtuellen Arbeitsplatz zu zugreifen, jederzeit und unabhängig vom Standort. Mit diesem Full Managed IT-Service können Sie die Investitionen und Wartungskosten für eigene Rechenzentren / Server und die dazugehörige Verwaltung umgehen. Diese Lösung überzeugt auch in puncto Sicherheit: die Daten werden in unserer Cloud gespeichert und sind somit vor Verlust und Gerätediebstahl geschützt.

Durch die Inanspruchnahme unserer Full Managed IT-Services genießen Sie mehrere Vorteile, wie zum Beispiel:

  • Freigabe interner Ressourcen durch Entlastung Ihrer (IT-)MitarbeiterInnen: wir übernehmen gern die zeitraubenden Standardaufgaben wie Backups, damit sich Ihr Team auf die Nutzung der Software bzw. wichtige strategische Projekte fokussieren kann.
  • Kostentransparenz dank vorher definierter Budget-Vorgaben: einzelne Service-Leistungen und ihre Kosten werden vertraglich festgelegt. Außerdem verringern sich die Investitionsrisiken, weil Sie je nach Bedarf den Leistungsumfang skalieren können. Sie haben Ihre monatlichen Ausgaben immer im Blick und können flexibler auf kurzfristige Änderungen reagieren. Zu den weiteren finanziellen Vorzügen: Sie können die Kosten für Full Managed IT-Services als Betriebskosten steuerlich geltend machen.
  • Operative Kontinuität und rechtliche Stabilität: wir stellen die notwendige Kontinuität Ihrer täglichen IT-Aufgaben sicher – und das unabhängig von unternehmensinternen Faktoren wie Mitarbeiterausfälle o. Ä. Darüber hinaus sorgen wir auch für rechtliche Stabilität. Ihre Zusammenarbeit mit BIENE IT basiert auf einem Service Level Agreement (SLA). Darin werden alle Leistungen sauber definiert und Sie genießen die Sicherheit, dass Ihre IT-Aufgaben stabil und unabhängig von internen oder externen Einflüssen umgesetzt werden. Die Verfügbarkeit Ihrer Softwarelösungen wird somit erhöht, die Ausfallzeiten werden dagegen minimiert.

Image

Kontaktieren Sie uns

Image
Sichern Sie sich jetzt Ihr spezielles Angebot!

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme und löschen sie, wenn Ihre Anfrage erledigt ist oder Sie der weiteren Verarbeitung widersprechen. Weitere Infos dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.