SD-WAN

Was ist SD-WAN?

SD-WAN oder Software definiertes WAN ist ein softwaredefinierter Ansatz zur Verwaltung eines Wide Area Network (WAN). Das bedeutet, dass SD-WAN automatisch den effizientesten Weg ermittelt, um den Verkehr zwischen Zweigstellen und Datenstandorten zu leiten. Mithilfe leistungsfähiger Software können die Mitarbeiter der Informationstechnologie (IT) und der Netzwerktechnik aus der Ferne Edge-Geräte programmieren, die Bereitstellungszeiten verkürzen und die Notwendigkeit der manuellen Konfiguration von Routern an entfernten Standorten minimieren oder ganz vermeiden, da SD-WANs von einem zentralen Controller verwaltet werden.

Unterschiede zwischen SD-WAN und traditionellem WAN
SD-WAN ist eine logische Weiterentwicklung, die im Laufe der Zeit durch die Optimierung des geclusterten WAN erreicht wurde. SD-WAN ist eine Technologie, die auf dem Verständnis privater WAN-Verbindungen und der Optimierung für traditionelle Verkehrsmuster aufbaut. SD-WAN geht noch einen Schritt weiter, indem es alle verfügbaren Ressourcen, auch kostengünstige Internet-Dienste nutzt, um einen der größten Fortschritte bei den heutigen Netzwerktechnologien zu erzielen.

Traditionelle WAN-Netzwerkkonfigurationen sind lokal auf einzelnen Routern untergebracht und basieren in der Regel auf einer Vorlage.

SD-WAN haben einen softwaredefinierten Ansatz, der eine Flexibilität bietet, die in traditionellen WANs nicht vorherrschend ist.

Traditionelle WANs haben eine Ausfallsicherung, die vom Zustand der Verbindung abhängt, wodurch die Benutzer gezwungen sind, sich auf Routing-Protokolle zu verlassen.

Bei SD-WAN werden Dienste, die bereits in der Cloud positioniert sind, priorisiert.

Im traditionellen WAN müssen die Geräterichtlinien für jedes Gerät individuell konfiguriert werden, um konform zu sein.

SD-WAN bietet eine Echtzeit-Datenverkehrsüberwachung. Bei Stromausfällen wartet es nicht auf den Aufwärts-/Abwärts-Status von Verbindungen, bevor ein Wechsel zu alternativen Carrier-Links eingeleitet wird.

Traditionelles WAN ist stark von Rechenzentren abhängig, so dass der Verkehr durch Rechenzentren und Cloud-Verkehr zurücktransportiert werden muss.

SD-WAN verfügt über einen einheitlichen Bandbreitenpool, der von mehreren Dienstanbietern bereitgestellt wird. Dies ermöglicht eine bessere Auslastung der Netzwerkressourcen, wenn Daten zwischen den einzelnen Büros migriert werden.

In Rechenzentren, in denen traditionelles WAN verwendet wird, sind die Kapazitäten für eingehende Verbindungen zu mehreren Cloud-Plattformen begrenzt.

SD-WAN ist nicht aufgrund von Limitierungen der zugrunde liegenden Hardware, aus der das Netzwerk besteht, eingeschränkt.

Heutige Business-Herausforderungen im IT-Bereich
Die Zeiten haben sich geändert. Unternehmen bemühen sich rasant um die Nutzung von SaaS / IaaS-Anwendungen mit Multi-Cloud-Lösungen, IT-Abteilungen stellen fest, dass die Benutzerfreundlichkeit dürftig ist. Der Grund dafür ist, dass WAN-Netzwerke, die für eine andere Ära konzipiert wurden, nicht für die beispiellose Explosion des WAN-Verkehrs bereit sind, die die Einführung der Cloud mit sich bringt. Diese Zunahme des Datenverkehrs verursacht eine Komplexität in der Verwaltung, unvorhersehbare Anwendungsleistung und Datenanfälligkeit.

Die weitere Öffnung des Unternehmenssegments für das Internet und die Cloud offenbarte große Probleme mit neuen Bedrohungen und der Nutzung von Nutzerdaten. Es ist äußerst schwierig, wichtige Unternehmenswerte zu schützen, wenn die Anwendungen von verschiedenen Mitarbeitern genutzt werden, deren Zugriffsrechte je nach Mitarbeiter, Partner, Mitarbeiter, Verkäufer oder Gast variieren. Die Bereitstellung der WAN-Bandbreite macht die Sicherheitsanforderungen kritisch, was die IT-Abteilung unter Druck setzt, ein Gleichgewicht zwischen Benutzererfahrung, Sicherheit und Komplexität herzustellen.

Wie SD-WAN funktioniert

SD-WANs arbeiten mit Tunneling-Lösungen auf einer bestehenden Netzwerkarchitektur. Es handelt sich im Grunde genommen um Netzwerkmanagement an der Spitze des Netzwerks, bei dem die Kommunikationspfade vereinheitlicht und die Anwendungsleistung optimiert werden. Dadurch erhalten Unternehmen die Möglichkeit, Zweigstellen und Büros dynamisch miteinander zu verbinden, wobei Internet- und Cloud-Dienste zusammen mit integrierter Intelligenz genutzt werden. Dadurch lassen sich softwaredefinierte Netzwerke viel einfacher regional und global einsetzen.

SD-WAN-Produkte und -Dienste können je nach Anbieter, der den Dienst bereitstellt, variieren. Grundsätzlich basiert dieser Service auf einem von zwei Typen des SD-WAN-Anbieters:

  • SD-WAN-Overlay oder Netzwerk als Dienst. Der Dienstanbieter stellt seinem Kunden ein Edge-Gerät zur Verfügung, das die für den Betrieb der SD-WAN-Technologie erforderliche Software enthält. Zur Nutzung verbindet der Kunde seine WAN-Verbindungen mit einem Gerät, das automatisch mit dem Netzwerk konfiguriert wird.
    • Provider, die SD-WAN als Netzwerktyp anbieten, geben ihren Kunden Zugang zu ihren eigenen Netzwerken. SD-WAN-Funktionalitäten, einschließlich Verkehrspriorisierung und WAN-Optimierungsmethoden, sind in diesem Dienst integriert.

Inwiefern verbessert SD-WAN die IT?
Die traditionelle WAN-Architektur war zwischen dem Unternehmen und dem Rechenzentrum eingeschränkt. Da Unternehmen Cloud-basierte Anwendungsdienste in Form von SaaS / IaaS nutzen, erlebt ihre WAN-Architektur eine explosionsartige Zunahme des Datenverkehrs, der auf diese weltweit vielfältigen Anwendungen zugreift.
Diese Veränderungen im Geschäftsleben haben vielfältige Auswirkungen auf die IT. Die Produktivität der Mitarbeiter wird durch Leistungsprobleme bei SaaS-Anwendungen beeinflusst. Gleichzeitig steigen die WAN-Kosten durch die ineffiziente Nutzung von dedizierten und Backup-Kreisläufen. Die IT führt das tägliche, komplexe Ringen um die Verbindung mehrerer Arten von Benutzern über mehrere Gerätetypen mit mehreren Arten von Cloud-Umgebungen.

Mit der SD-WAN-Lösung kann die IT-Abteilung das Routing implementieren, Bedrohungen abwehren und teure Verbindungen effizient deaktivieren, während gleichzeitig die Verwaltung des WAN-Netzwerks vereinfacht wird.

Die SD-WAN-Lösung bietet mehrere Vorteile für das Unternehmen, von denen hier die wichtigsten aufgezählt werden sollen:
SD-WAN verfügen über integrierte Sicherheit

  • Anwendungsbezogene Richtlinien mit Echtzeit-Netzwerk-Fehlerbehebung
  • Integrierter Schutz vor Bedrohungen
  • Sicherer Verkehr durch Breitband

SD-WAN ist cloud-optimiert

  • das WAN kann nahtlos um mehrere öffentliche Clouds erweitern werden
  • Echtzeit-Optimierung für Office 365, Salesforce und andere große SaaS-Anwendungen
  • Optimierter Workflow für Cloud-Plattformen wie AWS und Azure

SD-WAN hat eine bessere Anwendungspraxis

  • Hohe Verfügbarkeit von planbaren SLAs für alle geschäftskritischen Unternehmensanwendungen
  • Mehrere hybride aktiv-aktive Verbindungen für alle Netzwerkszenarien
  • Dynamisches Routing des Anwendungsverkehrs für eine effiziente Implementierung

SD-WAN vereinfacht den Betrieb und die Sicherheit

  • Einzigartiges, zentralisiertes Dashboard für die Konfiguration und Verwaltung von WAN, Cloud und Sicherheit
  • Vorlagenbasierte, berührungsfreie Bereitstellung für alle Standorte
  • Detaillierte Berichte über WAN-Performance und Geschäftsanalyse-Anwendungen

SD-WAN Typen

SD-WAN drängt aufgrund seiner Eigenschaften zunehmend auf den Markt, um schnell und effizient Netzwerke aufzubauen. Es gibt drei Haupttypen von SD-WAN für den Einsatz in der heutigen Netzwerkumgebung:

  • Raumbezogen
    Dieser Typ bezieht sich auf die Konfiguration des Vor-Ort-Verkehrs über ein SD-WAN-Framework. Obwohl er schnell einstellbar ist, fehlt ihm die Möglichkeit, eine Verbindung zu einem Cloud-Gateway herzustellen. Dieser Typ ermöglicht der Organisation nur die Verbindung zu Außenstellen und entfernten Standorten, die in Ihr Intranet integriert sind. Diese Lösung ist ideal für Unternehmen, die keine Cloud-Anwendungen in ihren Netzwerken haben.

 

  • Cloud / MPLS basiert

Diese Lösung verwendet ein in-place SD-WAN-Framework, das es dem Unternehmen ermöglicht, sich mit einer virtuellen Gateway-Cloud zu verbinden. Sie bietet die Vorteile einer standortbasierten Konfiguration (Circuit Load-Balancing/Failover) sowie eine höhere Zuverlässigkeit und Leistung Ihrer Cloud-basierten Anwendungen. Ihre Gateway-Cloud wird direkt mit Anbietern wie AVS, Salesforces, Office 365 usw. verbunden. Sollte Ihre Verbindung aus irgendeinem Grund unterbrochen werden, kann das Gateway dennoch eine aktive Sitzung aufrechterhalten. Wenn alternative Leitungen verfügbar sind, wird Ihre Cloud-Anwendung über diese alternative Leitung umgeleitet, wodurch jede Form von Unterbrechungen vollständig vermieden wird. Die Cloud-fähige Lösung richtet sich an Unternehmen, die Cloud-lastige Anwendungen in ihren Netzwerken hosten lassen.

  • Internet / Cloud basiert

Diese Lösung ist ideal für große Unternehmen, die eine Reihe von Echtzeit-Cloud-Anwendungen einsetzen. Diese Art von softwaredefinierter Architektur bietet eine Back-End-Verbindung zum nächsten Anbieterpräsenzpunkt (POP). Dies garantiert im Wesentlichen, dass die Paketverluste und Latenzzeiten auf ein Minimum reduziert werden. Die Leistung soll sich durch Echtzeitanwendungen wie virtuelle Desktops, VoIP-Anrufe und Videokonferenzen auf breiter Front verbessern. Das Backbone verfügt auch über dedizierte Verbindungen zu Cloud-Anbietern und Cloud-fähige Lösungen, wodurch Leistung und Zuverlässigkeit auch für Cloud-basierte Anwendungen erhöht werden.

Warum SD-WAN Unternehmen verbessert
Unternehmen sind auf der Suche nach Netzwerken, die besser an ihre Unternehmen angepasst sind. SD-WANs decken nur 3 % ab, aber sie werden attraktiv durch den enormen Wert, den sie bieten, etwa erheblichen Kosteneinsparungen. Sie sind jedoch nach wie vor auf dedizierte MPLS-Leitungen angewiesen, zu denen auch Switches und Router gehören, die auf Netzwerkanbieter zurückgehen. Dadurch wird die Implementierung von Änderungen an der Netzwerkkonfiguration zu einem langwierigen und teuren Prozess.
Wie bereits oben erwähnt, bietet die SD-WAN-Technologie die Möglichkeit, mehrere Verbindungen in einer einzigen Plattform zu nutzen, die in herkömmlichen WANs nicht vorhanden sind. SD-WAN bietet den Benutzern die Gelegenheit, die Vorteile dieser Verbindungen zu nutzen und sich mit jeder beliebigen Anwendung zu verbinden.
Da Unternehmen stark mit ihren Anwendungen verbunden sind, benötigen sie eine einzigartige Plattform, um alles, was über das Netzwerk läuft, zu verfolgen und zu verwalten. SD-WANs bieten ein einheitliches Dashboard, mit dem der Netzwerkverkehr überwacht werden kann. In Kombination mit künstlicher Intelligenz hilft es Unternehmen, ihre Netzwerke überlegt zu verwalten.

Schlussfolgerung
Die softwaredefinierten WANs bieten Unternehmen die Möglichkeit, ihre Reichweite zu vergrößern und lassen sich schnell in Außenstellen und an entfernten Standorten implementieren. Sie verlassen sich nicht allein auf einzelne Verbindungen und sind darauf ausgerichtet, Cloud-First-Strategien von Unternehmen zu unterstützen.

Image

Frühere Beiträge

Image
Image

Kontaktieren Sie uns

Image
Sichern Sie sich jetzt Ihr spezielles Angebot!

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme und löschen sie, wenn Ihre Anfrage erledigt ist oder Sie der weiteren Verarbeitung widersprechen. Weitere Infos dazu finden Sie in unsere Datenschutzerklärung.